Australian Shepherd

Pflegetipps für Fellnasen im Winter

Im Winter sind die Pfoten Ihres Hundes durch Salz, Schnee und Splitt besonderen Herausforderungen ausgesetzt.

Achten Sie deshalb nach jedem Spaziergang darauf die Pfoten gründlich von Salzrückständen zu reinigen, da diese die Ballen austrocknen können. Es kann zu Rissen im Ballen führen, welche sehr schmerzhaft sind. Bei besonders empfindlichen Hundepfoten empfiehlt sich auch das Auftragen von Salben und Cremen um die Ballen geschmeidig und gesund zu halten.

Das regelmässige Kontrollieren der Bereiche zwischen den Ballen ist sinnvoll, um eingeklemmte Steinchen und ähnliches zu entfernen, bevor es zu Verletzungen kommt.

Für Fragen rund um Ballenpflege und Pfotenschutz stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung.